Havel

Die Havel - Standort unserer Charterbasis Mildenberg

Die Havel ist ist mit 334 km Länge der längste ostseitige Nebenfluss der Elbe und entspringt in Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt im sogenannten Diekenbruch bei Ankershagen im Nordosten des Müritz-Nationalparks. Die Havel mündet bei Havelberg in die Elbe. Ihr längster Nebenfluss ist die Spree. Der Name ist abgeleitet vom germanischen "Habula", was im Wortstamm soviel wie "Bucht" oder "Ausbuchtung" bedeutet.

Ab dem Useriner See ist die Havel ein schiffbarer Fluss und besitzt ab hier bereits eine Breite von ca. 10 Meter. Ab der Schleuse Zwenzow am Großen Labussee darf sie mit motorbetriebenen Booten befahren werden. Größere Orte am Ufer der Havel sind (in der Reihenfolge flussabwärts): Wesenberg, Fürstenberg, Zehdenick, Liebenwalde, Oranienburg, Hennigsdorf, Potsdam, Werder, Ketzin, Brandenburg, Havelsee, Premnitz, Rathenow und Havelberg.

Die Havel ist über ein weit verzweigtes Gewässernetz mit vielen Seen, Flüssen und Kanälen verbunden, so z. B. über den Kammerkanal mit Neustrelitz, über die Müritz-Havel-Wasserstraße mit der Mecklenburgischen Seenplatte, in Brandenburg über den Oder-Havel-Kanal mit der Oder und über die Spree mit den Berliner Gewässern. Diese weite Verzweigung ergibt unendlich viele Möglichkeiten für spannende und abwechslungsreiche Bootsferien.

 

Mildenberg

Mildenberg an der Havel

Mildenberg ist ein Ortsteil der Stadt Zehdenick im Landkreis Oberhavel in Brandenburg und vor allem bekannt durch den Ziegeleipark Mildenberg. Dieser ist ein Industriedenkmal auf dem Betriebsgelände zweier ehemaliger Ziegeleien, die noch bis 1991 in Betrieb waren. Dort wurden Ende des 19. Jahrhunderts reiche Vorkommen an Ton entdeckt, dem natürlichen Rohstoff für die Herstellung gebrannter Ziegel. Die Abbaugebiete für den wertvollen Rohstoff lagen in unmittelbarer Nähe zur Havel, die damit einen wichtigen Transportweg sowohl für den Rohstoff als auch für die fertigen Produkte darstellte. Das zur damaligen Zeit stark wachsende Berlin konnte nun auf dem Wasserweg mit ausreichend Baumaterial beliefert werden.

Ein bedeutender Teil des Parks ist der ehemalige Ziegeleihafen, der zu einem Yachthafen umgebaut wurde. Hier betreibt Yachtcharter Römer seit einigen Jahren eine Charterstation mit eigenen Motoryachten und Hausbooten. Durch die Anbindung an die Obere Havel-Wasserstraße finden unsere Chartergäste ideale Voraussetzungen für spannende Bootstouren in Richtung der Mecklenburgischen Seenplatte im Norden oder die Berliner und Brandenburger Gewässer Richtung Süden.

Hafen Mildenberg an der Havel

Hafen Mildenberg an der Havel

Yachthafen Mildenberg im Ziegeleipark an der Havel

Yachthafen Mildenberg im Ziegeleipark

Ziegeleipark Mildenberg

Ziegeleipark Mildenberg