Bugstrahlruder bzw. Heckstrahlruder

Bugstrahlruder bzw. Heckstrahlruder sind sind zusätzliche Einrichtungen zum Steuern eines Schiffes. Im Normalfall steuert man ein Schiff mit einer sogenannten Ruderanlage, die über das Steuerrad bedient wird. Bug- bzw. Heckstrahlruder sind zusätzliche Manövrierhilfen, die das Steuern des Schiffes im Stand bzw. bei langsamer Fahrt und insbesondere bei An- und Ablegemanövern erleichtern. Durch den hohen Stromverbrauch der erforderlichen Elektromotoren sollten sie auch nur in begrenzten Umfang verwendet werden.

Bei allen Yachten und Hausbooten ist in der Detailbeschreibung angegeben, welche Manövrierhilfen vorhanden sind. Alle unsere Yachten sind mit einem Bugstrahlruder, der größte Teil auch mit einem Heckstrahlruder ausgestattet. Ein Ausfall eines oder beider Hilfsmittel rechtfertigt keine Mietminderung.