Externe Elektrogeräte

Generell gibt es wie beim Auto auf unseren Yachten und Hausbooten 12 V Bordstrom. Alle unsere Yachten haben 12 V Steckdosen. Um Ihr Handy oder sonstige Geräte zu laden, empfehlt es sich, Ihr KFZ-Ladekabel mitzubringen.

Wichtiger Hinweis: Das Laden von Elektrogeräten entzieht der Batterie des Bootes sehr viel Strom. Wir empfehlen Ihnen immer die Nutzung des Landstroms (220 V) der Marina. Eine Kaffeemaschine ist bei unseren Yachten deshalb nicht an Bord – es gibt aber unsere Alfi Isolierkanne mit Kaffeefilter, in der Sie Ihren Kaffee brühen bzw. filtern können. Eine Extrakanne mit Sieb für Tee steht ebenfalls zur Verfügung.

Wichtig: Die Boote sind nur für ca. 1-2 Tage am Stück autark. Es ist deshalb wichtig sich regelmäßig im Hafen mit Landstrom zu verbinden, um alle Batterien zu laden.

Externe Elektrogeräte wie z. B. Haartrockner oder elektrische Heizlüfter sind an Bord nicht erlaubt. Bei deren Benutzung auftretende Spannungsverluste können zu unkontrollierten Schäden an der Bordelektrik führen, die dann für Sie kostenpflichtig werden. Kleinverbraucher wie z. B. Ladegeräte für Mobiltelefone und Tablet-PCs sind dagegen unproblematisch und dürfen an das Bordnetz angeschlossen werden.